Vorstellung: KulturTandem

Tandem Jazz Nights. Rumänisch-Deutsch Klangwelten. Catalin Milea & Thomas Siffling Quartett feat. Eugen Gondi (Foto: Markus Kaesler)

Tandem Jazz Nights. Rumänisch-Deutsch Klangwelten. Catalin Milea & Thomas Siffling Quartett feat. Eugen Gondi (Foto: Markus Kaesler)

Noch ganz frisch ist der Heidelberger Verein KulturTandem e. V.
Trotzdem können die engagierten Kultur-Schaffenden bereits auf einige erfolgreiche Veranstaltungen zurückblicken. Höchste Zeit, den Verein vorzustellen.

Kurzvorstellung
KulturTandem ist ein neuer, gemeinnütziger Förderverein in Heidelberg, der interkulturelle Begegnungen zwischen Deutschland und mittel- und osteuropäischen Staaten fördern will.

Ziele des Vereins
„Wir wollen Künstlern die Möglichkeit geben, sich an unterschiedlichen Kultur-Orten zu treffen und gemeinsame Projekte zu verwirklichen“, beschreibt Cristina Nan, Vorsitzende des Vereins, ein wichtiges Ziel von KulturTandem. Der Verein will mit seinen Aktivitäten Künstler aller Art unterstützen. Musiker, Schriftsteller, Maler, Bildhauer, Schauspieler und Tänzer sollen ein Podium bekommen, auf dem sie die Gelegenheit haben, voneinander zu lernen, zu experimentieren und neue Visionen zu entwickeln. Mit seinen Programmen und Angeboten will KulturTandem Brücken zwischen osteuropäischen Ländern wie Rumänien und Deutschland bauen und so das gegenseitige Verständnis für die kulturellen Unterschiede fördern.

„Begegnungen mit ausgewanderten rumänischen Künstlern aus dem Buch: Die Geschichte unserer Tage, von Adriana Carcu“ (Foto: Richard Wayne)

„Begegnungen mit ausgewanderten rumänischen Künstlern aus dem Buch: Die Geschichte unserer Tage, von Adriana Carcu“ (Foto: Richard Wayne)

Pläne für 2014
Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen – einer Lesung von Adriana Carcu aus ihrem Buch “Die Geschichte unserer Tage” und einem Jazzabend mit Catalin Milea, Thomas Siffling und Eugen Gondi – will KulturTandem genau daran anschließen. Für 2015 ist bereits eine große Ausstellung in Planung…
Außerdem heißt es nun: wachsen.
Jeder, der neue Ideen hat, kulturelle Begegnungen zu schaffen, der sich engagieren, organisieren und mitmachen möchte, sollte sich KulturTandem einmal genauer hinschauen. Der Verein steht selbstverstädlich jedem offen.

KulturTandem und das Interkulturelle Zentrum i. G.
Bei der Auftaktveranstaltung des Projekts “Vielfalt – hier und jetzt” lernten sich die Gründer von Kulturtandem und das IZ i. G. kennen. Gemeinsam wollen wir nun Begegnungen stärken zwischen Künstlern aus Deutschland sowie aus osteuropäischen Staaten.
Ein Austausch mit etablierten Künstlern, aber auch noch unbekannteren wird speziell in den Bereichen Musik, Literatur, Malerei und Bildhauerei gesucht und in Heidelberg, auf längere Sicht aber auch in Partnerstädten, stattfinden.
Ganz nach dem Motto von Cristina Nan und dem Verein: „Wenn zwei sich zusammentun, dann sind sie immer stärker als einer alleine und können sich gegenseitig helfen, voneinander lernen. Das ist wie auf einem Tandem“.

 

 

Kulturtandem

Kulturtandem auf Facebook

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.