Vielfalt – Hier und Jetzt | Familien-Holi-Frühlingsfest im IZi.G.

Premierestimmung! Zum ersten Mal feierte Heidelberg das Holi-Fest.

Pünktlich zum Frühlingsanfang lud das Interkulturelle Zentrum in Gründung (IZ i. G.) zum indischen Holi-Fest ein. Am 23. März, waren zwischen 14 und 17 Uhr Klein und Groß herzlich dazu eingeladen, im Alten Tabakmuseum und im Innenhof des Landfriedkomplex den Frühling zu begrüßen.

Holi ist ein indisches Frühlingsfest, das am Vollmondtag des Monats Phalguna (Februar/März) gefeiert wird. Die Feierlichkeiten dauern oft mehrere Tage. Der Name Holi stammt von der Dämonin Holika, die, so die Erzählungen, einst versucht hatte, den gläubigen Prinzen Prahalad in Brand zu setzen. Der Gott Vishnu rettete Prahalad und Holika verbrannte in ihrem eigenem Feuer.

Im Rahmen des BAMF- (=Bundesamt für Migration und Flüchtlige) Projekts Vielfalt – Hier und Jetzt ist so in Zusammenarbeit mit indischen Akteuren und Vereinen aus Heidelberg ein buntes Programm entstanden: HoliGeschichten, Tanzaufführungen und ein Workshop zum indischen Bollywood-Tanz haben die Besucher trotz trüben Wetters in frühlingshafte Laune versetzt. Anschließend konnten sich alle beim  traditionellen Farbenspiel austoben und sich gegenseitig mit bunten Farben bewerfen.

Die Farben dienen bei Holi als Gleichmacher: egal ob alt oder jung, reich oder arm. Die soziale Unterschiede und Kasten verschmelzen in bunten Farben.
Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.