Taxi Driver

Den Grundstein für eine neue Willkommenskultur in Heidelberg bildet das gemeinsame Haus des Interkulturellen Zentrums und der Heidelberger Ausländerbehörde: Es verbindet Serviceleistungen mit einer interkulturellen Begegnungsstätte. Das »International Welcome Center« soll gemeinsam mit der IBA zu einem Leuchtturmprojekt über Bergheim hinaus weiterentwickelt werden.

In Deutschland sind Taxifahrer oftmals Menschen mit Wurzeln in der Fremde. Einwanderer beispielsweise, deren Bildungsabschlüsse nicht anerkannt wurden und die nun als Fahrdienstleister ihren Lebensunterhalt verdienen. Sie tragen zum reibungslosen Zusammenleben in Städten bei, während ihre Geschichten unsichtbar bleiben. Am 12. Mai wird das IZ Taxifahrten verlosen, um das Publikum zum Café des Interkulturellen Zentrums zu bringen. Dort erzählen Taxifahrer live ihre besten Taxigeschichten.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 12. Mai um 20 Uhr im Café des Interkulturellen Zentrums statt.

»Taxi Driver« ist Teil des Projekts #WirsindHeidelberg des Interkulturellen Zentrums und wird gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.