Qualifizierungsmodul „Projektentwicklung: Von der Idee zum Projekt“

Viele Vereine haben gute Ideen, um Projekte durchzuführen und sich in der Gemeinde zu engagieren. Doch der Weg von der Idee zum Projekt soll genau geplant werden. In diesem Qualifizierungsmodul werden grundlegende Schritte der Projektentwicklung behandelt. Das Modul besteht aus zwei Einheiten:

I Theoretische Einheit mit Fokus auf die Grundlagen der Projektentwicklung und auf folgende Fragen:

  1. Was ist ein Projekt? Woraus besteht ein Projekt?
  2. Was ist ein Antrag? Woraus besteht ein Antrag?
  3. Worauf muss man bei einer Ausschreibung achten?
  4. Wir erstellt man einen Zeitplan? Woraus besteht ein Kosten- und Finanzierungsplan?

II Praktische Einheit mit Fokus auf die Konkretisierung der Projektideen und deren Darstellung:

  1. Welche sind die zehn wichtigsten Schritte zur Projektentwicklung?
  2. Was sind SMART Ziele? Wie formuliert man SMART Ziele?
  3. Warum sind Kooperationen, Öffentlichkeitsarbeit und Nachhaltigkeit wichtig?

Teil 1 am 11. April, 18.15 bis 21.30 Uhr und Teil 2 am 16. Mai 18.15 bis 21.30 Uhr

Bitte melden Sie sich bis zum 9. April unter iz@heidelberg.de an.

Die Teilnahme an beiden Einheiten wird vorausgesetzt.

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.