Offizielle Auftaktveranstaltung IWgR 2019

Do, 14. März 2019 | 17:30 Uhr | Interkulturelles Zentrum | Kleiner Saal

Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg lädt alle Engagierten und Interessierten zum offiziellen Auftakt der Wochen gegen Rassismus ein. In den Räumen des IZ sind alle eingeladen, sich kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Bürgermeister Wolfgang Erichson wird ein Grußwort sprechen. Jagoda Marinic, Leiterin des Interkulturellen Zentrums, berichtet unter anderem über die Arbeit der bundesweiten Stiftung, die zu den Aktionswochen aufruft.

Schwerpunkt der diesjährigen Wochen ist das Thema Menschenrechte. Acht Heidelberger Schulen begleiten auf Einladung des IZ die Wochen gegen Rassismus mit Ausstellungen zum 70-Jährigen Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. 70 Vereine und Institutionen schaffen auch in diesem Jahr 70 Anlässe zur Begegnung. An diesem Abend sollen alle Gelegenheit bekommen, die anderen Engagierten besser kennenzulernen oder von ihren Projekten und Veranstaltungen zu erzählen.

Passend zu den Aktivitäten von und mit den Jugendlichen wird der hessische Politiker Ismail Tipi einen Gastvortrag zum Thema „Aufklärung in den Schulen ist die beste Prävention gegen Extremismus“ halten. Ismail Tipi hat sich bundesweit insbesondere durch sein Engagement gegen religiösen Extremismus einen Namen gemacht. Er ist integrationspolitischer Sprecher der CDU Fraktion im Hessischen Landtag und Fachmann für Migration und Integration. Tipi lebt seit 1972 in Deutschland und stammt aus Izmir. Wir danken der CDU Fraktion sowie dem CDU-Ortsverband Neuenheim für den Impuls, Herrn Tipi als Gastredner nach Heidelberg einzuladen.

Das gesamte Programm der IWgR 2019 gibt es hier: https://iz-heidelberg.de/programmheft-internationale-wochen-gegen-rassismus-2019/

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.