Interkulturell vor Ort

Elternworkshops – wir bauen Brücken!

Interkulturelle Familien fit fürs Schuljahr machen – darum geht es in den Workshops des neuen Kooperationsprojekts „Interkulturell vor Ort“ vom IZ i. G. und dem Studiengang Kindheitspädagogik der SRHHochschule. Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner übernimmt die Schirmherrschaft. Die Workshops mit Studierenden der Kindheitspädagogik richten sich an Eltern mit und ohne Migrationsgeschichte, die sich für Themen rund um Mehrsprachigkeit in der Familie, aber auch für andere Aspekte der Erziehung, wie Bewegung, Ernährung oder den Umgang mit Medien interessieren.

Izig_logo

 

 

 

 

 

 

 

 

  Pilotstudie “Erziehung in binationalen und Migrantenfamilien”

Ziel der Studie wird sein, einen umfassenden und vielfältigen Einblick in die Praxis der alltäglichen Erziehung bilingual aufwachsender Kinder zu erhalten, mehr über Erziehungswerte, Erziehungseinstellungen und Problembereiche zu erfahren. Ein Fragebogen für Eltern im Raum Heidelberg wird hierfür erstellt und ausgewertet. Die Ergebnisse der Studie können neue Impulse und Anregungen für die Arbeit mit Kindern und Eltern liefern und einen Beitrag zu einer kultursensiblen und differenzierten Haltung von pädagogischen Fachkräften und Lehrern leisten.

 

Bei Fragen zur Pilotstudie und bei Interesse melden Sie sich bei:

SRH Hochschule Heidelberg

Prof. Dr. Nataliya Soultanian

Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften

Studiengangsleiterin „Kindheitspädagogik“

Tel.: 06221 88-1267

E-mail: nataliya.soultanian@hochschule-heidelberg.de

Kategorien: Allgemein, Projektarchiv

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.