Förderung der Arbeit mit ausländischen Kindern und Jugendlichen

Die Stadt Heidelberg fördert auch 2018 Projekte mit ausländischen Kindern und Jugendlichen. Dafür steht ein Fonds in Höhe von 40.000€ zur Verfügung.

Schwerpunkte für die Antragstellung sind:

Förderung der Integration, Verbesserung der Bildungschancen und gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Bei der Förderung von Projektanträgen wird besonders auf die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund sowie  von Jungen und Mädchen geachtet. Vorrangig werden ausländische Vereine berücksichtigt. Reiner muttersprachlicher Unterricht ist nicht förderungsfähig.

Neu: Seit 2018 ist das IZ für die inhaltliche Abwicklung der Anträge zuständig. Anträge sind bis spätestens 16.04.2018 in Papierform an das Sekretariat des IZ, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg sowie elektronisch unter iz@heidelberg.de zu übersenden.

Informationen über Zuwendungen und Zuschüsse finden Sie unter: www.heidelberg.de/zuwendungen

Unter “Wie wird eine Zuwendung beantragt?” finden Sie das elektronische Formular für Projektförderung und

unter “Wie ist die Verwendung der Mittel nachzuweisen?” finden Sie unter das elektronische Formular für den Verwendungsnachweis Projektförderung.

 

Download (PDF, 773KB)

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.