David Höner – Kochen ist Politik

23. Oktober 2019 | 19.00 Uhr

Grund zum Feiern!

Am Diesem Abend feiern wir den Abschluss des erfolgreichen Projekts „Wir sind Heidelberg“. Bürgermeister Wolfgang Erichson wird ein Grußwort sprechen. Drei Jahre lang fanden zahlreiche Veranstaltungen statt, bei denen verborgene Geschichten erzählt und musikalische Schätze gehoben wurden. Es gab viele Möglichkeiten zur Begegnung und Vernetzung; sei es bei Lesungen, Konzerten, Tanz, Theateraufführungen, Workshops oder Kunstprojekten, die gemeinsam mit Vereinen, Stadtteilvereinen, Initiativen, Institutionen, Organisationen und Migrantenselbstorganisationen durchgeführt wurden. Zur Feier des Tages – schließlich endet ein dreijähriges Integrationsprojekt – wird an diesem Abend von zwei Heidelberger Kochinitativen für Kulinarisches gesorgt. Als Beispiel des Erfolges von Kochprojekten stellt im Anschluss David Höner seine Arbeit mit „Cuisine sans frontières“ vor.

Empfang mit Buffet im Großen Saal

 

19.30 Uhr

David Höner – Kochen ist Politik

Der Koch und Autor David Höner kommt ins IZ, um sein Buch „Kochen ist Politik” vorzustellen. Heidelberger Ehrenamtliche haben die Gelegenheit, jemanden zu erleben, der weltweit Projekte rund ums Kochen umsetzt. David Höner setzt mit seiner Hilfsorganisation „Cuisine sans frontières“ auf gelebte Küchendiplomatie und entwickelt dabei weltweit Rezepte für den Frieden, von Tschernobyl bis zum Kongo. Seit vielen Jahren reist er durch die Krisenregionen der Welt, um Menschen beim Kochen und Essen zusammenzubringen. So wurde er mit seiner Hilfsorganisation „Cuisine sans frontières“ zu einem kulinarischen Grenzgänger, der Verbindungen schafft.

Moderation Rainer Weiss

Veranstaltungsort Großer Saal

Freier Eintritt

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.