Bollywood Workshop im IZ

Vielfalt und Einheit durch Tanz und Theater
Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg (IZ) ruft für die Stadt Heidelberg zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ auf und koordiniert das Gesamtprogramm vom 12. bis 25. März 2018. Im Rahmen dieser lädt das IZ in Kooperation mit Dishaa – Indische Kulturinitiative zum Workshop „Unique but United“ am Samstag, den 17. März 2018, von 10:00-14:00 Uhr im Kleinen Saal des IZ, Bergheimer Straße 147, 69115 Heidelberg, ein.

IZ präsentiert: Projekt über Einheit, Zusammenhalt und Verbundenheit

An diesem Mittag erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bollywood Workshops wie Einheit durch Vielfalt entsteht. Durch Tanz, Theater und interaktive Darstellung erleben die IZ Gäste hautnah, wie beim Zusammentreffen verschiedener Kompetenzen eine bedeutungsvolle Verbundenheit zustande kommt. Das Angebot richtet sich an Eltern, Kinder und Tanzliebhaber aller Generationen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Veranstaltungen im IZ:

–      Dienstag, 20. März 2018, 19.30 Uhr, Patrick Chamoiseau: „Migranten“ (Lesung zum Internationalen Tag gegen Rassismus im IZ)

–      Samstag, 24. März 2018, 17 bis 19.30 Uhr, Parolen Paroli bieten (Argumentationstraining)

–      Samstag, 24. März 2018, 20 Uhr, Brandgefährlich: Wie das Schweigen der Mitte die Rechten stark macht (Vortrag und Diskussion)

Das vollständige Programm der Aktionswochen gibt es unter www.iz-heidelberg.de. Es liegt zudem in Papierform in den Bürgerämtern der Stadt Heidelberg und bei vielen anderen Institutionen und Kooperationspartnerinnen und -partnern aus. Informationen zu allen Veranstaltungen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ gibt es zudem im Sekretariat des Interkulturellen Zentrums unter 06221 58-15600 oder per E-Mail an iz@heidelberg.de.

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.