22.07.2017 | Lesen in der Lutherstraße

Das Interkulturelle Zentrum (IZ) der Stadt Heidelberg lädt gemeinsam mit dem Stadtteilverein Neuenheim und der Arbeitsgemeinschaft der Heidelberger Autorinnen und Autoren zum großen Sommerfest „Lesen in der Lutherstraße“ am Samstag, 22. Juli 2017, ab 14 Uhr nach Neuenheim, ein: Zwischen 14 und 18 Uhr lesen Heidelberger Autorinnen und Autoren im Bürgerhaus Neuenheim, Lutherstraße 18 und im Caffè Auszeit, Schulzengasse 11, 69120 Heidelberg. Außerdem gibt es in dieser Zeit ein buntes Kinder- und Jugendprogramm auf dem Neuenheimer Marktplatz, sowie jede Menge Literatur zu entdecken. Von 18 bis 21 Uhr spielt die Band Nordakas anlässlich des 5-jährigen Jubiläums des Interkulturellen Zentrums Musik auf dem Neuenheimer Marktplatz. Der Eintritt ist frei.

Begegnung auf dem Neuenheimer Marktplatz

Die Arbeitsgruppe der Heidelberger Autorinnen und Autoren beteiligt sich dieses Jahr mit über 20 Lesungen an dem Lesefest in Neuenheim. Neben mehrsprachigen Lesungen der Migrantenselbstorganisationen und Vereine für Kinder und Jugendliche, wird es ab 14 Uhr Kinderschminken, eine große Malaktion für Kinder, sowie einen Workshop zum Thema „Kreatives Schreiben“ für Erwachsene geben. Von 16 bis 17 Uhr gibt es einen Rundgang zum Thema „1500 Jahre Lutherstraße – Ein Spaziergang durch Neuenheim“ von Hans-Martin Mumm. Treffpunkt ist an der Kreuzung Brückenkopfstraße/ Schulzengasse.

Internationales Buchprojekt „Book Fairies“ unterstützt „Lesen in der Lutherstraße“

Eine besondere Aktion in diesem Jahr sind die „Book Fairies“, sogenannte Bücher-Feen, die das Interkulturelle Zentrum für das Lesefest nach Heidelberg holt. „Book Fairies“ verstecken Bücher in der ganzen Welt. Wer ein solches Buch findet, darf dieses lesen und im Anschluss erneut für den nächsten Finder in der Öffentlichkeit bereitlegen. Das Interkulturelle Zentrum lädt alle interessierten Bücherliebhabern ab 14 Uhr auf dem Neuenheimer Marktplatz zu einer großen Bücherversteckaktion mit einer „Book Fairy“ aus Berlin ein. Es werden Bücher, die das Interkulturelle Zentrum letztes Jahr geschenkt bekommen hat, im Stadtteil Neuenheim versteckt. Alle freiwilligen Bücherelfen erhalten eine „Book Fairies“-Büchertasche. Auch Heidelberger Autorinnen und Autoren sind eingeladen, ihre Bücher zu verpacken und zu verstecken. Die Aktion wird durch die sozialen Medien mit anderen „Book Fairies“-Aktionen weltweit verbunden.

 

 

PROGRAMM

Marktplatz Neuenheim

14:00 – 18:00 #bookfairies verstecken Bücher in Neuenheim –

Große Buchversteckaktion mit einer #bookfairy aus Berlin

14:00 – 18:00 Kinderschminken, Luftballontiere formen und basteln
14:00 – 17:00 Große Malaktion für Kinder
15:00 – 16:30 Der Asyl Arbeitskreis Heidelberg e.V. liest „Bestimmt wird alles gut“ für Kinder
15:00 – 17:00 Workshop „Kreatives Schreiben“ für Erwachsene
16:00 – 17:00 „1500 Jahre Lutherstraße – Ein Spaziergang durch Neuenheim“ mit Hans-Martin Mumm,

Treffpunkt: Kreuzung Brückenkopfstraße/ Schulzengasse

17:00 – 17:30 Die Indische Kulturinitiative Dishaa liest mehrsprachig und bemalt Hände mit Henna
18:00 – 21:00 “Nordakas” singen, spielen und machen Musik

 

Bürgerhaus Neuenheim

Uhrzeit Programmpunkt
14:00 – 14:30 Lothar Seidler liest
„Der Zufallskurier in Fahrt“Anette Butzmann liest
“schwarz und weiß” (regionaler Medizinkrimi)
14:30 – 15:00 Manuel Beck, belmonte und Anne Schelzig lesen „Breitensport. Die Auflösung. Lyrische Performance“
15:00 – 15:30 Anne Richter und Marion Tauschwitz lesen
„Schlägt die Nachtigall am Tag – und der Tote kommt zurück.“
15:30 – 16:00 Ingrid Glomp liest

“Das Phönix-Vermächtnis” (Cori-Stein-Thriller Band 2)

16:00 – 16:30 Gudrun Reinboth liest für Kinder „Drachensommer. Vom Geheimnis des Drachentals“
16:30 – 17:00 Manfred Metzner liest

„Ré Soupault – Katakomben der Seele“- Reportage über Flüchtlingsprobleme 1950

17:00 – 17:30 Olga Kovalenko, Simon Probst,

Heribert Hansen und Miriam Tag lesen

„Sonnenblumenflüstern und Tulpenbekenntnis. Gedichte und Erzählungen.“

17:30 – 18:00 Dora Mittenzwei liest

 

Caffè Auszeit

14:00 – 14:30 Christiane Hedtke liest „Lyrik: Die Wegelagerin des  Glücks/ Ich bin gerade glücklich“

Ingrid Samel liest für Kinder “Ein Wolf im Wald”

14:30 – 15:00 Karina Odenthal liest Kurzgeschichten: „Quitura. Der Duft & Der Märchenverkäufer“ (Geschichten gegen Ausländerfeindlichkeit)
15:00 – 15:30 Gertrud Edelmann liest

“Kant in der Badewanne” und lyrische Momente

15:30 – 16:00 Elias Jammal liest

„Es war die Insel …“

16:00 – 16:30 Hans Dölzer liest

„Krimi – Komik – Kochrezepte“

16:30 – 17:00 Wolfgang Vater liest

„Papst Johannes XXIII. in Heidelberg in Ketten“

Willi Zurbrüggen liest

„Der ferne Tod“

17:00 – 17:30 Heide-Marie Lauterer liest

„Wolfsliebe. Eine Schamanengeschichte“

Marion Gottlob  liest

„Tomtom und der Heiratsantrag.“

17:30 – 18:00 Juliane Sophie Kayser liest

„Tam-Tam aber machte mein Herz“

(Gesang: Tine Wiechmann/ E-Piano: Zhana Minasyan)

 

 

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.