18/12/14: Lebende Bücher am Internationalen Tag der Migranten

Donnerstag, 18.12.14
um 17 Uhr

auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt / Treffpunkt ist um 17 Uhr vor dem Rathaus

Das Interkulturelle Zentrum lädt alle Interessierten zum vorweihnachtlichen Treffen mit den Lebenden Bücher auf dem Weihnachtsmarkt am Marktplatz. Anlass ist der Internationale Tag der Migraten der Vereinten Nationen. Am 18.12.1990 wurde die internationale Konvention zum Schutz aller Wanderarbeitnehmer und ihrer Familienangehörigen unterzeichnet. Migration ist und beibt ein wichtiges gesellschaftliches Thema. Laut der Vereinten Nationen gibt es im Vergleich zum Jahr 2000 heute 57 Millionen mehr Menschen, die immigriert sind: darunter ist jede/r zehnte/r Migrat*In ist jünger als 15 Jahre. An diesem Tag gedenken Menschen weltweit dem wichtigen Beitrag, den Migrant*Innen in der Aufnahmegesellschaft leisten. Kommen Sie vorbei und lassen sich von inspirierenden Geschichten der Heidelberger*innen mit Einwanderungsbiografien  begeistern.

Aktion #IAmAMigrant
unter diesem Hashtag sammelt das Interkulturelle Zentrum inspirierende Geschichten der Heidelberger*Innen mit Einwanderungsbiografien. Senden Sie uns ihr Beitrag bis zum 17.12. und alle Geschichten werden am 18.12 auf der Facebook und Webseite des IZ veröffentlicht.

 

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.