01.12.2015 | “Lebende Bücher” Ein etwas anderer Gesprächsabend

Das Interkulturelle Zentrum lädt am Dienstag, 1. Dezember, 19 Uhr zu einem Gesprächsabend der besonderen Art ein. Zwei „Lebende Bücher“ – Geflüchtete, die in Heidelberg eine neue Heimat gefunden haben – erzählen ihre Lebensgeschichte. Wie hat sich ihr Weg nach Heidelberg gestaltet? Welche Wünsche haben sie für die Zukunft? Dies können Sie in einem Dialog auf Augenhöhe an diesem Abend erfahren.

Die „Lebende Bibliothek“ des Interkulturellen Zentrums ist eine Expertendatenbank im Aufbau, die Expert*Innen aus verschiedenen Kultur- und Fachgebieten zusammenbringt. Das Ziel ist die Wahrnehmung der Heidelberger Stadtgesellschaft auf die immensen Potentiale der neuen Heidelberger*Innen zu lenken.

Eintritt frei.

Mehr Informationen zum Projekt erfahren Sie unter www.izig-heidelberg.de oder unter www.lebende-bibliothek-hd.de.

 

Kategorien: Allgemein

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.